Luzernefläche
Schafe auf Luzerne
ungespritzter Acker
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Instagram
 

Links

VIA Natura-2000        Aktuelles        Maßnahmen        UN_DekadePresse        Galerie        Mitmachen!        Links      

    

  

 

 

Vernetzung für Insekten in der Agrarlandschaft zwischen Natura 2000-Gebieten in Thüringen

 

Förderung von Maßnahmen im Bundesprogramm Biologische Vielfalt durch das Bundesamt für Naturschutz (BfN) mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU).

 

Links / Downloads / Literatur

 

 

Logo_Colors

„Gezielte Insektenförderung für die Landwirtschaft: ein Win-Win für Landwirte UND Natur“

Ziel des Projektes „Gezielte Insektenförderung für die Landwirtschaft“ ist die Lebensbedingungen für Insekten zu verbessern. Mit Blühstreifen in der Agrarlandschaft sollen Nahrung, Lebensraum und Überwinterungsmöglichkeiten gezielt für Insekten der biologischen Schädlingsbekämpfung bereitgestellt werden. Langfristig kann so der Einsatz von Insektiziden reduziert werden. Das Projekt möchte damit Lösungen aufzeigen, wie der vermeintliche Interessenkonflikt zwischen Naturschutz und Agrarwirtschaft entschärft werden kann. Das Projekt wird im Rahmen des Bundesprogramm Biologische Vielfalt des Bundesministerium für Naturschutz durchgeführt.

Weitere Informationen unter: https://agrarnuetzlinge.de/

 

 

NatuerlichBayern_Logo_cmyk

Bei NATÜRLICH BAYERN steht der Schutz der heimischen Insekten im Fokus. Unter der Leitung und Koordiantion des Deutschen Verbandes für Landschaftspflege (DVL) schaffen, vermehren und verbessern 30 bayerische Landschaftspflegeverbände in allen bayrischen Regionen Lebensräume für Insekten. Gleichzeitig werden Kommunen, ihre Bauhöfe und andere Akteure beraten, damit die neu geschaffenen und aufgewerteten Lebensräume über den Projektzeitraum hinaus nachhaltig und insektenfördern bewirtschaftet werden.

Weitere Informationen unter: https://www.natuerlichbayern.de/

 

Logo Fairpachten

FAIRPACHTEN

Fairpachten ist das kostenlose Beratungs- und Informationsangebot für alle, die landwirtschaftliche Flächen verpachten und sich mehr Natur wünschen. Grundeigentümerinnen und Grundeigentümer können sich bei Fairpachten darüber informieren, wie sich in Absprache mit den Landwirtinnen und Landwirten mehr Naturschutz auf Ackerflächen, Wiesen und Weiden umsetzen lässt. So ist es zum Beispiel möglich, eine naturschonende Bewirtschaftung ohne Pestizide oder das Anlegen von Ackerrandstreifen mit Wildblumen in Pachtverträgen zu vereinbaren.

Weitere Informationen unter: https://www.fairpachten.org/

 

 

 

 

 

 

 

 

FELDRAINE

Tipps für Kommunen und Private

Insekten & Tagfalter


 

Bei Rückfragen zum Projekt wenden Sie sich gerne an:

 

 

 

 
 

Logoleiste

 

normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Instagram
 

Links

VIA Natura-2000        Aktuelles        Maßnahmen        UN_DekadePresse        Galerie        Mitmachen!        Links      

    

  

 

 

Vernetzung für Insekten in der Agrarlandschaft zwischen Natura 2000-Gebieten in Thüringen

 

Förderung von Maßnahmen im Bundesprogramm Biologische Vielfalt durch das Bundesamt für Naturschutz (BfN) mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU).

 

Links / Downloads / Literatur

 

 

Logo_Colors

„Gezielte Insektenförderung für die Landwirtschaft: ein Win-Win für Landwirte UND Natur“

Ziel des Projektes „Gezielte Insektenförderung für die Landwirtschaft“ ist die Lebensbedingungen für Insekten zu verbessern. Mit Blühstreifen in der Agrarlandschaft sollen Nahrung, Lebensraum und Überwinterungsmöglichkeiten gezielt für Insekten der biologischen Schädlingsbekämpfung bereitgestellt werden. Langfristig kann so der Einsatz von Insektiziden reduziert werden. Das Projekt möchte damit Lösungen aufzeigen, wie der vermeintliche Interessenkonflikt zwischen Naturschutz und Agrarwirtschaft entschärft werden kann. Das Projekt wird im Rahmen des Bundesprogramm Biologische Vielfalt des Bundesministerium für Naturschutz durchgeführt.

Weitere Informationen unter: https://agrarnuetzlinge.de/

 

 

NatuerlichBayern_Logo_cmyk

Bei NATÜRLICH BAYERN steht der Schutz der heimischen Insekten im Fokus. Unter der Leitung und Koordiantion des Deutschen Verbandes für Landschaftspflege (DVL) schaffen, vermehren und verbessern 30 bayerische Landschaftspflegeverbände in allen bayrischen Regionen Lebensräume für Insekten. Gleichzeitig werden Kommunen, ihre Bauhöfe und andere Akteure beraten, damit die neu geschaffenen und aufgewerteten Lebensräume über den Projektzeitraum hinaus nachhaltig und insektenfördern bewirtschaftet werden.

Weitere Informationen unter: https://www.natuerlichbayern.de/

 

Logo Fairpachten

FAIRPACHTEN

Fairpachten ist das kostenlose Beratungs- und Informationsangebot für alle, die landwirtschaftliche Flächen verpachten und sich mehr Natur wünschen. Grundeigentümerinnen und Grundeigentümer können sich bei Fairpachten darüber informieren, wie sich in Absprache mit den Landwirtinnen und Landwirten mehr Naturschutz auf Ackerflächen, Wiesen und Weiden umsetzen lässt. So ist es zum Beispiel möglich, eine naturschonende Bewirtschaftung ohne Pestizide oder das Anlegen von Ackerrandstreifen mit Wildblumen in Pachtverträgen zu vereinbaren.

Weitere Informationen unter: https://www.fairpachten.org/

 

 

 

 

 

 

 

 

FELDRAINE

Tipps für Kommunen und Private

Insekten & Tagfalter


 

Bei Rückfragen zum Projekt wenden Sie sich gerne an:

 

 

 

 
 

Logoleiste