Schafe auf Luzerne
ungespritzter Acker
Luzernefläche
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Instagram
 

Sanierung von Streuobstwiesen

Streuobstwiese im Landkreis Sömmerda

 

Erhalt von Streuobstwiesen für Fledermäuse, Vögel und Insekten in MittelthüringenEFRE_Logo

 

Am 01. Juni 2022 startete das Folgeprojekt "Erhalt von Streuobstwiesen für Fledermäuse, Vögel und Insekten in Mittelthüringen“ zu dem bereits laufenden Streuobstprojekt „Mit Strukturvielfalt zur Insektenvielfalt“ bei dem Landschaftspflegeverband „Mittelthüringen“ e.V. mit der GRÜNEN LIGA Thüringen e.V. als Kooperationspartner. Im Rahmen des Projektes werden bis Ende 2024 Streuobstwiesen in den Landkreisen Sömmerda und Weimarer Land und in der Stadt Weimar saniert. Dazu sollen insgesamt rund 1.000 Bäume durch Pflege erhalten und rund 300 hochstämmige Obstgehölze neu angepflanzt werden sowie der Unterwuchs entbuscht werden. Streuobstwiesen gehören in Thüringen seit vielen Jahren zu den gesetzlich geschützten Biotopen. An vielen Stellen sind sie durch Überalterung in ihrer Existenz bedroht. 

 

zum Projekt wenden Sie sich gerne an:

Frau Catharina Borowski

Tel. Nr.: 036452/ 187726

E-mail:

 

 
Gefördert wird das Projekt durch:

EFRE_Logo

 

 

 

 

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete

TMUEN

normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Instagram
 

Sanierung von Streuobstwiesen

Streuobstwiese im Landkreis Sömmerda

 

Erhalt von Streuobstwiesen für Fledermäuse, Vögel und Insekten in MittelthüringenEFRE_Logo

 

Am 01. Juni 2022 startete das Folgeprojekt "Erhalt von Streuobstwiesen für Fledermäuse, Vögel und Insekten in Mittelthüringen“ zu dem bereits laufenden Streuobstprojekt „Mit Strukturvielfalt zur Insektenvielfalt“ bei dem Landschaftspflegeverband „Mittelthüringen“ e.V. mit der GRÜNEN LIGA Thüringen e.V. als Kooperationspartner. Im Rahmen des Projektes werden bis Ende 2024 Streuobstwiesen in den Landkreisen Sömmerda und Weimarer Land und in der Stadt Weimar saniert. Dazu sollen insgesamt rund 1.000 Bäume durch Pflege erhalten und rund 300 hochstämmige Obstgehölze neu angepflanzt werden sowie der Unterwuchs entbuscht werden. Streuobstwiesen gehören in Thüringen seit vielen Jahren zu den gesetzlich geschützten Biotopen. An vielen Stellen sind sie durch Überalterung in ihrer Existenz bedroht. 

 

zum Projekt wenden Sie sich gerne an:

Frau Catharina Borowski

Tel. Nr.: 036452/ 187726

E-mail:

 

 
Gefördert wird das Projekt durch:

EFRE_Logo

 

 

 

 

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete

TMUEN