Bannerbild
Luzernefläche
Bannerbild
ungespritzter Acker
Schafe auf Luzerne
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Instagram
 

GFAW-Beratung

ELER

 

Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete

Der Landschaftspflegeverband Mittelthüringen e.V. unterstützt und berät Landwirtschaftsbetriebe bei der Planung, Beantragung und Umsetzung von ELER-Maßnahmen. Schwerpunkte der Beratungstätigkeit sind im Bereich der Agrarumwelt- und Klimamaßnahmen sowie bei der Schafhaltung angesiedelt. Ziel der Umsetzung von Agrarumwelt- und Klimamaßnahmen ist die Förderung einer nachhaltigen Landbewirtschaftung. Dadurch können Landwirtschaftsbetriebe einen wichtigen Beitrag zum Schutz wertvoller Naturressourcen sowie zur Erhaltung und Verbesserung eines guten Umweltzustandes bzw. einer artenreichen Kulturlandschaft leisten. Die Agrarumwelt- und Klimamaßnahmen umfassen verschiedene Vorhabensbereiche deren Schwerpunkte sich auf die Erhaltung und Förderung der Biodiversität, den Schutz von Oberflächen- und Grundwasser, den Schutz des Bodens sowie die Luftreinhaltung und des Klimaschutzes beziehen. Über die Beratung zur Schafhaltung unterstützt der Verband schafhaltende Betriebe bei der Einhaltung gesetzlicher Regelungen sowie bei der Dokumentationspflicht und der Erstellung von Anträgen. Darunter zählt u.a. die Tierbestandsführung mit der Nutzung einer elektronischen Kennzeichnung. Außerdem werden die Betriebe bei der Einhaltung der betrieblichen Mindeststandards (Cross Compliance) unterstützt. Des Weiteren können die Betriebe Hilfe bei der Buchführung oder der Beantragung von Fördermitteln in Anspruch nehmen.

normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Instagram
 

GFAW-Beratung

ELER

 

Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete

Der Landschaftspflegeverband Mittelthüringen e.V. unterstützt und berät Landwirtschaftsbetriebe bei der Planung, Beantragung und Umsetzung von ELER-Maßnahmen. Schwerpunkte der Beratungstätigkeit sind im Bereich der Agrarumwelt- und Klimamaßnahmen sowie bei der Schafhaltung angesiedelt. Ziel der Umsetzung von Agrarumwelt- und Klimamaßnahmen ist die Förderung einer nachhaltigen Landbewirtschaftung. Dadurch können Landwirtschaftsbetriebe einen wichtigen Beitrag zum Schutz wertvoller Naturressourcen sowie zur Erhaltung und Verbesserung eines guten Umweltzustandes bzw. einer artenreichen Kulturlandschaft leisten. Die Agrarumwelt- und Klimamaßnahmen umfassen verschiedene Vorhabensbereiche deren Schwerpunkte sich auf die Erhaltung und Förderung der Biodiversität, den Schutz von Oberflächen- und Grundwasser, den Schutz des Bodens sowie die Luftreinhaltung und des Klimaschutzes beziehen. Über die Beratung zur Schafhaltung unterstützt der Verband schafhaltende Betriebe bei der Einhaltung gesetzlicher Regelungen sowie bei der Dokumentationspflicht und der Erstellung von Anträgen. Darunter zählt u.a. die Tierbestandsführung mit der Nutzung einer elektronischen Kennzeichnung. Außerdem werden die Betriebe bei der Einhaltung der betrieblichen Mindeststandards (Cross Compliance) unterstützt. Des Weiteren können die Betriebe Hilfe bei der Buchführung oder der Beantragung von Fördermitteln in Anspruch nehmen.